Hauptstadtwein - jetzt ist es amtlich

Stellt euch vor ihr könntet schmecken, in welchem Anbaugebiet ein Wein produziert wurde. Würdet ihr erraten welcher aus Berlin kommt? Und falls doch, wie schmeckt der Stoff? Viele Fragen, aber keine Antworten.

 

Wie schmeckt Berlin? Die Hauptstadt trägt viele Namen, vermittelt viele Eindrücke, inspiriert und provoziert. Berlin ist das moderne Damoklesschwert für Startups wie wir es sind. Berlin lebt. Auf die Frage nach seinem Geschmack gibt es jedoch nur eine Antwort: Hauptstadtwein. Der erste in Berlin produzierte Wein.

 

Endlich! Hier kommt unsere Antwort auf viele Fragen die ihr uns in der Vergangenheit gestellt habt. Unser Hauptstadtwein steht in den Startlöchern und ihr könnt mitentscheiden wie unsere Reise weitergeht. Gebt uns euer Feedback.

 

Warum nennt der sich Hauptstadtwein?! Weil Berlin jetzt wieder Wein produziert, das klingt neu – dabei war das schon immer so und diese limitierte Flaschenauflage ist die Renaissance im Glas.

 

Berlin lebt genauso wie Berliner Wein. Hauptstadtwein wird limitiert hergestellt und repräsentiert eine Tradition die nie über die Grenzen Berlins hinausgewachsen ist. Eine Renaissance, die ihr Geburtshaus nie verlassen hat. Bis jetzt. Entscheidet mit wie unsere Reise weitergeht uns gebt uns euer Feedback.

 

Nach dem heutigen Tag ist es nun soweit, dass der erste in Berlin produzierte Wein auch offiziell verkäuflich ist. Wir haben lange an diesem Ziel gearbeitet das erste Weingut in Berlin zu werden. Heute hat sich durch die Betriebsabnahme der Weinmanufaktur Berlin dieser lang ersehnte Traum erfüllt. Wir sind glücklich und stolz zugleich über das erreichte Etappenziel, wohlwissend das es noch viel Arbeit für uns gibt.

 

Seit nunmehr 2 Jahren arbeiten wir am Hauptstadtwein und bringen somit den ersten in Berlin produzierten Wein in die Berliner Enklave. Die Weinmanufaktur Berlin ist der Bereiter unserer Träume, die mit harter Arbeit in naher Zukunft zu Etappenzielen umgewandelt werden.

Vor zwei Jahren haben wir damit begonnen die Idee der Weinmanufaktur Berlin umzusetzen. Wir wollten die traditionelle Kunst des Weinmachens in die Hauptstadt holen und gleichzeitig die Verbraucher über die nahegelegenen Weinanbaugebiete informieren. Viele wissen oftmals gar nicht, dass es gerade einmal 23 km vom Zentrum Berlins spannende Winzer gibt, deren Weine es zu probieren gilt.

 

Der offizielle Verkauf ist gestartet und neben der Nährung des Trinkgenusses liegt es uns am Herzen über die bereits bestehenden, nahegelegenen Weinanbaugebite zu informieren und aufzuklären. 23 Km vom Zentrum entfernt gibt es Ausflugsziele, die zeigen, was die Hauptstadt zur Hauptstadt macht – nicht nur das Zentrum sondern auch das Umland gehören dazu, wie die Handarbeit zum Wein.

 

Um nicht zu warten bis sich eines Tages doch mehr Menschen aus der Stadt ins Berliner Umland wagen, war es an der Zeit die Weinproduktion nach Berlin zu verlagern. Jeder der interessiert ist kann sich bei uns nach Terminvereinbarung anschauen, wie Wein hergestellt wird.

 

Für uns kam nur eines in Frage : rein ins Geschehen. Wir produzieren direkt in Berlin, fühlen den Puls der Stadt und vermitteln dies auch in unseren heiligen Hallen. Die Produktionshallen sind nach Terminvereinbarung für jeden offen und vermitteln den Gedanken der Berliner Weinherstellung.

 

Weiter spannend bleiben auch die Neuigkeiten aus dem Weinberg in Meseberg. Dazu mehr im nächsten Blog ab dem 01.05.2019 auf unserer Homepage www.weinmanufaktur-berlin.de

You may also like

Leave a comment